Analysen - Anleihen
22.03.19 , Deutsche Bank
Russische Notenbank: Keine Zinsanhebung erwartet

Frankfurt (www.anleihencheck.de) - Keine andere Währung entwickelte sich seit Jahresbeginn so gut wie der Russische Rubel, gegenüber dem Euro liegt er mehr als zehn Prozent im Plus, berichtet die Deutsche Bank AG in einer aktuellen Ausgabe "MÄRKTE am Morgen". Gestützt werde er durch einen Haushalts- sowie Leistungsbilanzüberschuss, steigende Ölpreise und die Entscheidung von Moody's, Russland auf Investment Grade hochzustufen. Die Entscheidung der US-Notenbank, die Zinsen in diesem Jahr nicht mehr zu erhöhen, habe sich ... [mehr]

Analysen - Anleihen



Börsen-Kalender
  Mai 2019  
Wo Mo Di Mi Do Fr Sa So
18 01 02 03 04 05
19 06 07 08 09 10 11 12
20 13 14 15 16 17 18 19
21 20 21 22 23 24 25 26
22 27 28 29 30 31