Erweiterte Funktionen

Ägypten: Abwartende Zinspolitik erwartet


15.11.18 11:30
HSBC Trinkaus & Burkhardt

Düsseldorf (www.anleihencheck.de) - Bei ihrer heutigen Zinsentscheidung in Ägypten dürften sich die Währungshüter neben dem globalen Umfeld an der jüngsten Preisentwicklung orientieren, so die Analysten von HSBC Trinkaus & Burkhardt.

Im Oktober sei die Inflation nach 16,0% im Vormonat mit 17,7% auf den höchsten Stand binnen Jahresfrist gestiegen. Preistreibend seien höhere Ausgaben für Nahrungsmittel, speziell Gemüse gewesen. Insgesamt liege die Teuerung über dem von der Zentralbank angestrebten Zielband von 10 bis 16%. Die Analysten würden dennoch mit einer abwartenden Zinspolitik rechnen und heute den Zinskorridor unverändert zwischen 16,75% und 17,75% erwarten. (15.11.2018/alc/a/a)