Bund-Future in einer recht engen Handelsspanne


15.03.19 12:00
Börse Stuttgart

Stuttgart (www.anleihencheck.de) - Der richtungsweisende Euro-Bund-Future (Fälligkeit: Juni 2019) bewegte sich im bisherigen Wochenverlauf in einer recht engen Handelsspanne, so die Börse Stuttgart.

Am Montag sei dieser bei 164,61 Prozentpunkten in den Handel gestartet. Tags darauf habe sich der Euro-Bund-Future im Zuge der Ablehnung des ausgehandelten Austrittsabkommens zwischen der EU und Großbritannien durch dessen Parlament schwankungsfreudig gezeigt. Im Tief habe er bei 163,92 Prozentpunkten notiert, im Hoch bei 164,74 Prozentpunkten. Am Donnerstagmittag habe der Euro-Bund-Future schließlich bei 164,32 Prozentpunkten gestanden. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihen sei gegenüber der Vorwoche von 0,125% auf aktuell 0,08% gesunken. (Ausgabe 11 vom 15.03.2019) (15.03.2019/alc/a/a)