Erweiterte Funktionen

Euroland: Für Unternehmensanleihen könnte es kaum besser laufen


16.05.19 09:15
DekaBank

Frankfurt (www.anleihencheck.de) - Für Unternehmensanleihen könnte es momentan kaum besser laufen, so die Analysten der DekaBank.

Einerseits würden anhaltend schwache Stimmungsindikatoren für ein dovishes EZB-Klima sorgen, andererseits würden Quartalsberichte unterstützen, die letztlich doch nicht so schwach ausfallen würden wie befürchtet. Aufgrund der enttäuschenden Einkaufsmanagerindices, insbesondere im Exportsektor, hätten die meisten Analysten ihre Schätzungen für die Quartalsberichte kräftig nach unten korrigiert. Nachdem das erste Quartal in der Eurozone aber sogar leicht positiv überrascht habe, hätten viele Geschäftsergebnisse der großen Unternehmen die niedrigen Erwartungen übertreffen können. Eine weitere Stütze für die Kreditmärkte sei die verzweifelte Suche der Investoren nach wenigstens noch geringen Margen. Davon würden insbesondere Neuemissionen profitieren, die regelmäßig massiv überzeichnet würden. (Ausgabe Mai/Juni 2019) (16.05.2019/alc/a/a)