FED: Tapering noch in diesem Jahr! Leitzinswende schon im nächsten Jahr?


23.09.21 11:15
DekaBank

Frankfurt (www.anleihencheck.de) - Die FED hat beim Zinsentscheid gestern Abend das "Tapering"-Tor weit geöffnet, so die Analysten der DekaBank.

Nicht nur, dass diese Entscheidung beim nächsten Zinsentscheid im November getroffen werden könnte. Denkbar sei auch, dass der "Tapering"-Pfad steiler sei. Dies eröffne die Möglichkeit einer Leitzinswende bereits im kommenden Jahr.

Die Anpassungen bei den Projektionen sei erheblich gewesen. Aus Marktsicht entscheidend dürfte sein, dass nun die FOMC-Mitglieder eine Leitzinswende im kommenden Jahr für möglich halten und zudem deutlich mehr Zinsschritte bis Ende 2024 erwarten würden als bislang an den Finanzmärkten eingepreist würden.

Sowohl aus Sicht der FOMC-Mitglieder als auch aus Sicht der Analysten der DekaBank seien die Risiken sowohl für den Konjunktur- als auch für den Inflationsausblick ungewöhnlich hoch.

Die Analysten der DekaBank würden bislang die Leitzinswende für Mitte 2023 und insgesamt vier Zinserhöhungen bis Ende 2024 erwarten. Nach dem gestrigen Zinsentscheid würden sie nicht ausschließen, dass sie eine Anpassung ihrer Prognose nach oben vornehmen würden. (23.09.2021/alc/a/a)





hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
0,0001 % 0,0001 % -   % 0,00% 31.05./17:30
 
ISIN WKN
XFARIV001614 0,00010 %