Erweiterte Funktionen

Keine größeren Bewegungen am deutschen Rentenmarkt


14.03.19 11:30
Postbank Research

Bonn (www.anleihencheck.de) - Die in dieser Woche wieder geringere Risikoaversion an den internationalen Finanzmärkten hatte in der Summe auch am Mittwoch Bestand, so die Analysten von Postbank Research.

Größere Bewegungen seien am deutschen Rentenmarkt gleichwohl nicht auszumachen gewesen. Trotz einer positiven Überraschung bei den Daten für die EWU-Industrieproduktion sei die Rendite 10-jähriger Bundesanleihen um lediglich einen Basispunkt auf 0,07% geklettert. Auch am US-Rentenmarkt hätten besser als erwartet ausgefallene Konjunkturdaten für keine nachhaltige Bewegung gesorgt. 10-jährige US-Treasuries hätten am Abend mit 2,61% nahezu unverändert zum Vortag rentiert. (14.03.2019/alc/a/a)