Umlaufrendite   Bund-Future   EZB Leitzins 
Euribor Zinssätze mehr >
Name Änd. Zinssatz
Euribor 1 M 0,00% -0,54%
Euribor 6 M 0,00% -0,51%
Euribor 3 M 0,00% -0,53%
9-Ms EURIBOR 0,00% -0,19%
12-Ms EURIBOR 0,00% -0,48%
Wirtschaftsdaten mehr >
Name
Aktuell

Deutschland: Beinahe Verdoppelung der Schuldaufnahme

Wien (www.anleihencheck.de) - Mit den endgültigen Ergebnissen der Einkaufsmanagerindices stehen in der kommenden Woche die letzten relevanten Konjunkturumfragen für den Monat November an; die vorläufigen Resultate weisen auf einen klaren Rückgang der Indikatoren für Spanien und Italien hin, wobei dieser im Dienstleistungsbereich weitaus deutlicher ausfallen sollte, ... [mehr]
WKN Emittent Emittententyp Fälligkeit Kupon
NWB2HV NRW Bank Bank/Finanzinstitut 24.11.27 -
DK0VTT DekaBank Deutsche Girozentrale 24.01.35 +1,01%
DK0VW2 DekaBank Deutsche Girozentrale 13.01.40 +4,00%
HLB2Y3 Helaba Landesbank Hessen-Thüringen Staatlich/Öffentlich 13.01.34 -
HLB2Y2 Helaba Landesbank Hessen-Thüringen Staatlich/Öffentlich 06.10.34 -
HLB2Y1 Helaba Landesbank Hessen-Thüringen Staatlich/Öffentlich 04.01.35 -
HLB2YZ Helaba Landesbank Hessen-Thüringen Staatlich/Öffentlich 28.12.32 -
Emittent:
Rendite: % - %
Restlaufzeit:  - 

Bundesanleihen High-Yield Unternehmensanleihen
Staatsanleihen Low-Coupon Wandelanleihen

Deutschland: Beinahe Verdoppelung der Schuldaufnahme


Wien (www.anleihencheck.de) - Mit den endgültigen Ergebnissen der Einkaufsmanagerindices stehen in der kommenden Woche die letzten relevanten Konjunkturumfragen für den Monat November an; die vorläufigen Resultate weisen auf einen klaren Rückgang der Indikatoren für Spanien und Italien hin, wobei dieser im Dienstleistungsbereich weitaus deutlicher ausfallen sollte, so die Analysten der Raiffeisen Bank International AG (RBI). Die Schnellschätzung für der Inflationsrate im November werde wohl einen anhaltend geringen Preisdruck anzeigen. Die Gesamtrate dürfte weiter im negativen Bereich verharren, die Kernrate würden die Analysten der RBI unverändert knapp über der 0%-Marke erwarten. Des Weiteren von Interesse seien Arbeitsmarktdaten. Die A. [mehr]
Euro-Bund Future

Bund-Future: Sollte sich die Aktienrally fortsetzen, ist bestenfalls mit einer Seitwärtsbewegung zu rechnen


Augsburg (www.anleihencheck.de) - Der Bund-Future (ISIN DE0009652644/ WKN 965264) notiert aktuell bei 175,55%-Punkten, so die Analysten der Fürst Fugger Privatbank. Damit habe sich der Bund-Future in der bis dato vorherrschenden seitwärts gerichteten Bandbreite zwischen 175%-Punkten und 177%-Punkten etabliert. Allerdings würden die Analysten der Fürst Fugger Privatbank wegen der kurz bevorstehenden Kontraktumstellung nicht erwarten, dass der Bund-Future bis an die Hürde von 177%-Punkten heranlaufen werde. . [mehr]

US-Treasury-Renditen gesunken


Wien (www.anleihencheck.de) - Die jüngsten Konjunkturindikatoren in den USA haben abermals eher positiv überrascht, so die Analysten der Raiffeisen Bank International AG (RBI). Der BIP-Nowcast der Atlanta FED habe sich im Wochenvergleich verdoppelt und prognostiziere auf Basis der bislang für das vierte Quartal zur Verfügung stehenden Indikatoren ein annualisiertes Quartalswachstum von 11%. Eine optimistischere Einschätzung der Konsum- und Investitionsdynamik habe dem zugrunde gelegen. Damit liege der BIP-Nowcast nun deutlich über den Analystenerwartungen, was nicht zuletzt auch darauf zurückzuführen sei, dass neue Restriktionen (in manchen, aber nicht allen Bundesstaaten) die Konjunkturdynamik bis Jahresende noch belasten könnten. N. [mehr]

GTLK and VEB-Leasing wollen Staatsleasing formen


Wien (www.anleihencheck.de) - Im Einklang mit der geplanten Reform der nationalen Entwicklungsinstitute erwägt die russische Regierung die Gründung eines einzigen staatlichen Leasingunternehmens auf der Grundlage der staatlichen Transportleasinggesellschaft (GTLK) und der VEB-Leasing, einer Tochtergesellschaft der VEB.RF, so die Analysten der Raiffeisen Bank International AG (RBI). Zu diesem Zeitpunkt seien keine weiteren Infos enthüllt worden, jedoch sollte man das Stigma der Sanktionen der VEB beachten sowie die "Fusions"-Vereinbarung unter GTLK-Eurobonds zum Schutz der Investoren. Die kombinierte Einheit würde eine Größe von rund USD 18 Mrd. (1H 2020 GTLK: USD 12,9 Mrd.) erreichen, mit Luftfahrt und Schienenverkehr als Haupt. [mehr]
ACTAQUA GMBH IHS.20/25

Deutscher Mittelstandsanleihen FONDS erhält Zuteilung für 7,00% ACTAQUA-Anleihe - Anleihenews


Düsseldorf (www.anleihencheck.de) - Die KFM Deutsche Mittelstand AG gibt bekannt, dass der Deutsche Mittelstandsanleihen FONDS (ISIN LU0974225590/ WKN A1W5T2) für seine Zeichnung bei der Neuemission der 7,00%-Anleihe (ISIN DE000A3H2TU8/ WKN A3H2TU) der ACTAQUA GmbH mit Laufzeit bis 2025 eine Zuteilung erhalten hat, so die KFM Deutsche Mittelstand AG in der aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemeldung: Die ACTAQUA GmbH mit Sitz im baden. [mehr]

CORESTATE Capital: Vestigo Immobilien Investments Limited Partnership mit 9,9% neuer Ankerinvestor - Anleihenews


Bad Marienberg (www.anleihencheck.de) - CORESTATE Capital Holding S.A. ("CORESTATE") hat mit Vestigo Immobilien Investments Limited Partnership ("Vestigo") einen neuen Ankeraktionär, so die CORESTATE Capital Holding S.A. in der aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemeldung: Vestigo hält seit dem 27. November 2020 einen Anteil von rund 9,9% am Grundkapital der Gesellschaft. Im Zusammenhang mit dem Einstieg von Vestigo sowie von weiteren Investoren haben sämtliche Mitglieder des Aufsichtsrats ihre Ämter mit sofortiger Wirkung niedergelegt. Auf Vorschlag von Vestigo wurden zur Umsetzung einer strategischen Weiterentwicklung der Gesellschaft der ehemalige Dexia-CEO Friedric. [mehr]

Meistgesuchte Anleihen (10 Tage)








Hochverzinsliche Anleihen zuerst entdecken