Umlaufrendite   Bund-Future   EZB Leitzins 
Euribor Zinssätze mehr >
Name Änd. Zinssatz
Euribor 1 M 0,00% -0,48%
Euribor 6 M 0,00% -0,18%
Euribor 3 M 0,00% -0,33%
9-Ms EURIBOR 0,00% -0,19%
12-Ms EURIBOR 0,00% -0,11%
Wirtschaftsdaten mehr >
Name
Aktuell

Russland: Trotz Konjunkturrisiken zahlreiche Stützen für den Rubel

Bonn (www.anleihencheck.de) - Durch eine steigende Nachfrage aus China sowie eine Reduzierung des Angebots in den USA und durch die OPEC+ Staaten gibt es Anzeichen einer Stabilisierung auf den Ölmärkten, so die Analysten von Postbank Research. Die Wiederherstellung des Gleichgewichts zwischen Angebot und Nachfrage werde die Preise allmählich in die Höhe treiben, was ... [mehr]
WKN Emittent Emittententyp Fälligkeit Kupon
NWB2HV NRW Bank Bank/Finanzinstitut 24.11.27 -
DK0VTT DekaBank Deutsche Girozentrale 24.01.35 +1,01%
DK0VW2 DekaBank Deutsche Girozentrale 13.01.40 +4,00%
HLB2VB Helaba Landesbank Hessen-Thüringen Staatlich/Öffentlich 10.07.35 -
HLB2VC Helaba Landesbank Hessen-Thüringen Staatlich/Öffentlich 10.07.35 -
HLB2U8 Helaba Landesbank Hessen-Thüringen Staatlich/Öffentlich 08.01.24 +0,10%
HLB2U9 Helaba Landesbank Hessen-Thüringen Staatlich/Öffentlich 08.01.25 +0,30%
Emittent:
Rendite: % - %
Restlaufzeit:  - 

Bundesanleihen High-Yield Unternehmensanleihen
Staatsanleihen Low-Coupon Wandelanleihen

Russland: Trotz Konjunkturrisiken zahlreiche Stützen für den Rubel


Bonn (www.anleihencheck.de) - Durch eine steigende Nachfrage aus China sowie eine Reduzierung des Angebots in den USA und durch die OPEC+ Staaten gibt es Anzeichen einer Stabilisierung auf den Ölmärkten, so die Analysten von Postbank Research. Die Wiederherstellung des Gleichgewichts zwischen Angebot und Nachfrage werde die Preise allmählich in die Höhe treiben, was den RUB (Russischer Rubel) stärken dürfte. Auch die Interventionen der Russischen Zentralbank auf dem Devisenmarkt würden die Währung stützen. Die Devisenkäufe, die von 1,1 Mrd. USD im März auf 4,8 Mrd. USD im April angestiegen seien, hätten es bereits geschafft, die Schwankungen des RUB zu beruhigen. Für Mai seien weitere Devisenverkäufe im Wert von 2,6 M. [mehr]

Polen: QE wirkt marktstützend - POLGBs leicht bullish positioniert bleiben


Wien (www.anleihencheck.de) - Die geldpolitische Lockerung in Polen wird von einem ehrgeizigen QE-Programm (inklusive direkter Schuldenfinanzierung) flankiert, was dazu beitrug, die PLN (Polnischer Zloty)-Renditen nach dem anfänglichen Korona-Schlag auf ein Allzeittief zu drücken, so die Analysten der Raiffeisen Bank International AG (RBI). Während der Anteil von Ausländern am gesamten ausstehenden POLGB-Volumen von 23% im Februar auf etwas mehr als 18% Ende April zurückgegangen sei, habe sich der Anteil der lokalen Banken um 7 Prozentpunkte auf beachtliche 53% erhöht. Im Jahresvergleich hätten ausländische Investoren ihr Engagement um fast 20% auf einen Gegenwert von ca. EUR 30 Mrd. per Ende April verringert. Die polnische. [mehr]

Notenbanken sehen eine Lösung für wirtschaftliche Schwächephasen: Gelddrucken


Oldenburg (www.anleihencheck.de) - An den Börsen der Welt herrschen archaische Tendenzen, so die Experten von LOYS. Zu ihnen gehöre die Orientierung der Anlegerherde an einem Leitbock, wie man es z.B. aus der Welt der Schafe kenne. Unweigerlich führe derartiges Verhalten zu gleichartigen Mustern. An den Aktienmärkten nehme die Wall Street die Rolle des Leitbocks wahr. Andere Börsen würden je nach dem Grad ihrer eigenen Emanzipation folgen. Angesichts einer verstümmelten Aktienkultur in Deutschland setze der DAX in der Regel mit Verzögerung die Vorgaben aus New York um. Verstärkt werde diese Tendenz zusätzlich dadurch, dass ca. zwei Drittel der DAX-Aktien in den Händen angelsächsischer Investoren lägen. Besonders beliebt. [mehr]

SAF-HOLLAND: Euler Hermes Rating bestätigt Investmentgrade Rating - Anleihenews


Bad Marienberg (www.anleihencheck.de) - Die SAF-HOLLAND SE ("SAF-HOLLAND"), einer der weltweit führenden Zulieferer von Trailer- und Truckkomponenten, hat heute den zusammengefassten Ratingbericht 2020 der Euler Hermes Rating GmbH ("Euler Hermes Rating") veröffentlicht, so SAF-HOLLAND in einer aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemitteilung: Darin wird das Investmentgrade Rating bestätigt. https://corporate.safholland.com/de/investor-relations/rating/euler-hermes Euler Hermes Rating hebt insbesondere die nachhaltigen Wachstumsperspektiven durch die Zunahme des weltweiten Transportvolumens, die führenden Marktpositionen bei Achs- und Federungssystemen für Trailer in der Region EME. [mehr]
Anheuser-Busch

Anheuser-Busch mit Milliardenverlust - DekaBank-Aktienanleihe bietet ein gewisses Maß an Sicherheit - Anleihenews


Schwarzach am Main (www.anleihencheck.de) - Anheuser-Busch (ISIN BE0974293251/ WKN A2ASUV) hat angesichts des Corona-Lockdowns im ersten Quartal einen Milliardenverlust eingefahren, so die Experten vom "ZertifikateJournal". Unter dem Strich habe ein Minus von 2,25 Mrd. Dollar gestanden, nachdem ein Jahr zuvor noch ein Gewinn von 3,57 Mrd. Dollar erwirtschaftet worden sei. Der Umsatz sei um 10 Prozent auf 11 Mrd. Dollar geschrumpft. Und Besserung sei nicht in Sicht. Im Gegenteil: Die Auswirkungen der Pan. [mehr]
ACCENTRO Real Estate

ACCENTRO: Thomas Eisenlohr wird neuer Head of Investor Relations - Anleihenews


Bad Marienberg (www.anleihencheck.de) - Thomas Eisenlohr (52) wird mit Wirkung zum 1. Juli 2020 neuer Head of Investor Relations der ACCENTRO Real Estate AG (ISIN DE000A0KFKB3/ WKN A0KFKB), so das Unternehmen in einer aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemeldung: Eisenlohr verfügt über langjährige Investor Relations Erfahrung bei namhaften Unternehmen der Immobilienbranche. Zuletzt war er Head of Investor Relations bei der Instone Real Estate Group A. [mehr]

Meistgesuchte Anleihen (10 Tage)








Hochverzinsliche Anleihen zuerst entdecken