Umlaufrendite   Bund-Future   EZB Leitzins 
Euribor Zinssätze mehr >
Name Änd. Zinssatz
Euribor 3 M +2,97% 0,28%
12-Ms EURIBOR +0,89% 1,02%
Euribor 1 M 0,00% -0,04%
9-Ms EURIBOR 0,00% 0,00%
Euribor 6 M -1,60% 0,68%
Wirtschaftsdaten mehr >
Name
Arbeitslosenquote 5,40 %
Preisindex 118,40 %
Geldmenge M3 16 Bil €
BIP 106,23 %
Inflation 7,50 %
Aktuell

Henkel investiert in Technologie-Start-up Direct-C - Anleihenews

Bad Marienberg (www.anleihencheck.de) - Henkel Adhesive Technologies stärkt seine Expertise für Lösungen zur vorausschauenden Instandhaltung mit einer Investition in Direct-C LTD (Direct-C) mit Hauptsitz in Edmonton, Kanada, so die Henkel AG & Co. KGaA (ISIN DE0006048432/ WKN 604843) in einer aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden ... [mehr]
WKN Emittent Emittententyp Fälligkeit Kupon
NWB2HV NRW Bank Bank/Finanzinstitut 24.11.27 -
CS8DQT Credit Suisse (London Branch) Bank/Finanzinstitut 21.09.29 -
HLB766 Helaba Landesbank Hessen-Thüringen Staatlich/Öffentlich 16.09.24 +2,75%
HLB767 Helaba Landesbank Hessen-Thüringen Staatlich/Öffentlich 14.09.26 +1,20%
HLB765 Helaba Landesbank Hessen-Thüringen Staatlich/Öffentlich 14.09.27 -
HLB76Y Helaba Landesbank Hessen-Thüringen Staatlich/Öffentlich 09.09.24 +1,00%
HLB76W Helaba Landesbank Hessen-Thüringen Staatlich/Öffentlich 08.09.28 +2,45%
Emittent:
Rendite: % - %
Restlaufzeit:  - 

Bundesanleihen High-Yield Unternehmensanleihen
Staatsanleihen Low-Coupon Wandelanleihen
Inflation

Höchste Inflation in Ungarn seit 1998


Frankfurt (www.anleihencheck.de) - Nach Angaben des Ungarischen Zentralamts für Statistik stieg die Inflation im Juli auf 13,7% gegenüber 11,7% im Juni und übertraf damit die Erwartungen der Analysten von 13,1%, so die Experten von XTB. Die Inflation in Ungarn habe den höchsten Stand seit 1998 erreicht, allerdings sei der ungarische VPI nicht ganz zuverlässig, was teilweise auf die Einführung von Höchstpreisen für Grunderzeugnisse und Kraftstoffe durch die Politik zurückzuführen sei. Die Inflation in Ungarn sei nur "form. [mehr]

Anleger von der Entwicklung an den Rentenmärkten weiter verunsichert


Oberursel (www.anleihencheck.de) - Die rekordhohe Inflation wurde in erster Linie ausgelöst durch die Folgen der Corona-Pandemie, so die Experten der ALTE LEIPZIGER Trust. Vor allem die Schließung chinesischer Häfen aufgrund der vom chinesischen Regime verfolgten Null-Covid-Politik hätten die Preie für Rohstoffe und Vorprodukte nach oben schnellen lassen. Verstärkt worden sei der Effekt durch den Ukraine-Krieg, dem steigende Nahrungsmittel- und Energiepreise gefolgt seien. Der Rentenmarkt habe auf diese Entwicklung schnell und deutlich reagiert. So sei die Rendite zweijähriger Bundesanleihen vom Tief Anfang März 2022 bei -0,79% auf +1,22% Mitte Juni dieses Jahres gestiegen. Die Renditen 10-jähriger Anleihen seien im gleichen Zeitraum v. [mehr]

Markterholung mit Vorsicht zu genießen


Zürich (www.anleihencheck.de) - Die positiven Meldungen in den USA hinsichtlich Konsumentenstimmung, Arbeitsmarkt, Konsum sowie Unternehmensgewinnen sind äußerst untypisch für eine Rezession. Deshalb führen wir die beiden vergangenen Quartale mit negativem Wachstum eher auf Basiseffekte und nicht auf eine schwache Wirtschaft zurück, so Beat Thoma, CIO bei Fisch Asset Management. Eine bald wieder tiefere Inflation aufgrund von teilweise stark fallenden Rohstoffpreisen und abnehmenden Lieferkettenproblemen dürfte zusätzlich für eine bessere Konsumentenstimmung sorgen. Eine vergleichbare Kombination aus stabilerem Wirtschaftswachstum und abnehmender Inflationsdynamik sei derzeit auch in Europa zu beobachten. Außerdem würden eine. [mehr]

Henkel Vz

Henkel investiert in Technologie-Start-up Direct-C - Anleihenews


Bad Marienberg (www.anleihencheck.de) - Henkel Adhesive Technologies stärkt seine Expertise für Lösungen zur vorausschauenden Instandhaltung mit einer Investition in Direct-C LTD (Direct-C) mit Hauptsitz in Edmonton, Kanada, so die Henkel AG & Co. KGaA (ISIN DE0006048432/ WKN 604843) in einer aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemeldung: Das Unternehmen hat eine ausgefeilte Sensortechnologie für die Früherkennung von Leckagen bei flüssigen Kohlenwasserstoffe. [mehr]
7,75% Guen Zam 12/unbefristet auf Festzins

Günther Zamek Produktions- und Handelsgesellschaft: Bericht über den Fortgang des Insolvenzverfahrens - Anleihenews


München (www.anleihencheck.de) - Der Insolvenzverwalter der Günther Zamek Produktions- und Handelsgesellschaft mbH & Co. KG hat der One Square Advisory Services S.à.r.l in ihrer Eigenschaft als gemeinsamer Vertreter der Anleihe 2012/2017 (ISIN DE000A1K0YD5/ WKN A1K0YD) einen aktuellen Bericht über den Fortgang des Insolvenzverfahrens über das Vermögen der Günther Zamek Produktions- und Handelsgesellschaft mbH & Co. KG zur Verfügung gestellt, so die One Square Advisory Services S.à.r. [mehr]
Aktienanleihen mit Barriere auf Puma [Vontobel Financial Products GmbH]

Neue 8,75% Aktienanleihe mit Barriere auf PUMA in Zeichnung - Anleihenews


München (www.anleihencheck.de) - Die Experten vom Zertifikate-Team der Bank Vontobel Europe AG bieten eine neue Aktienanleihe (ISIN DE000VV5KYP3/ WKN VV5KYP) mit Barriere auf die Aktie von PUMA (ISIN DE0006969603/ WKN 696960) zur Zeichnung an. Die Anleihe könne noch bis zum 15. August 2022 gezeichnet werden. Die Aktienanleihe mit Barriere sei mit einem Nennbetrag von 1.000,00 EUR sowie einem Kupon von 8,75% p.a. ausgestattet. Der Basispreis betrage 100,00%. Die Barriere liege bei 70,00%. F. [mehr]

Meistgesuchte Anleihen (10 Tage)








Hochverzinsliche Anleihen zuerst entdecken