900% Petroleos de Venezuela S.A. 11/21 haircut ?

Seite 1 von 1
neuester Beitrag:  28.12.17 14:30
eröffnet am: 16.08.17 22:19 von: Frerich Anzahl Beiträge: 3
neuester Beitrag: 28.12.17 14:30 von: Frerich Leser gesamt: 3456
davon Heute: 5
bewertet mit 1 Stern

16.08.17 22:19 #1 900% Petroleos de Venezuela S.A. 11/21 hairc.
Die Kurse von allen Anleihen Venezuelas / PVSA´s sind in den letzten Wochen stark zurückgekommen. Wann sehen wir den ersten Zinsausfall ? Mit welchen Bedingungen rechnet ihr beim anstehenden (?) haircut ? Wie rechnet sich das Ganze für GS, die mit fast 1 MRD eingestiegen sind. Fragen über Fragen, wer kennt die Antworten ?
Mit wieviel Prozent habt ihr die Zeitbomben im Depot beigemischt ?
Wie seht Ihr das Währungsrisiko  --  auch wenn es im Vergleich zu den anderen Faktoren zumindest kurzfristig sicher nur eine untergeordnete Rolle spielt ?  
24.12.17 23:03 #2 Vorhersage
Warten Sie, bis die Regierung von Venezuela ersetzt wird. Dann wird es eine weitere Fallwelle geben, unter 20%. Die neue Regierung wird Geld brauchen. Der einzige Weg ist die Privatisierung. Kaufen Sie entweder die China oder Exxon. Nach der Privatisierung wird eine Umschuldung stattfinden. Vieles wird auch davon abhängen, wie erfolgreich der Verkauf von 5% Saudi Aramco sein wird.  
28.12.17 14:30 #3 Zinsen wurden 15.12. von PDVSA gezahlt ....

(pünktlich zum Ende der grace period) und liegen jetzt bei clearstream. Meine depotbank -comdirect- wurde entsprechend von mir abgemahnt ( sie bestätigt den Sachverhalt ). Formale Beschwerde bei der BaFin eingereicht. Mein Gefühl sagt mir, das wird alles nichts bringen  --  auf die entsprechend komplizierte steuerliche Verrechnung in 2018 ( valuta 2017 ) freue ich mich jetzt schon laugthing

 
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen: