Al Kaida überfallen Gasförderanlage in Algrien...

Seite 1 von 1
neuester Beitrag:  10.08.17 23:08
eröffnet am: 17.01.13 19:21 von: ich-binz Anzahl Beiträge: 10
neuester Beitrag: 10.08.17 23:08 von: orpheus27 Leser gesamt: 8913
davon Heute: 3
bewertet mit 0 Sternen

17.01.13 19:21 #1 Al Kaida überfallen Gasförderanlage in Algrien...
...das zum Thema "Wüstenstandorte für Solarfabriken !!"

Da sind Offshore Windparks in der Nordsee deutlich sicherer !!!

Beispiesweise der Windreich AG  
13.02.13 17:28 #2 Kommentar Windreich AG zum FAZ-Artikel v.12.
12.03.13 10:54 #3 Alles nur ein Irrtum?
http://www.neckar-chronik.de/Home/nachrichten/...or-_arid,207091.html

Aber wo zum Teufel werden Fuhrländer Aktien gehandelt?  
16.03.13 22:44 #4 Windreich = Flautenarm
09.09.13 17:56 #6 Ende Gelände
http://www.boerse-go.de/jandaya/#!Ticker/Feed/?Ungefiltert

Der Windpark-Projektentwickler Windreich hat Insolvenz angemeldet

.

vor 28 Min (17:28) - Echtzeitnachricht  
-----------
Ablaufdatum Onshorewindkraft  kommt immer näher
Nordexkursziel SemperMM von 40  auf 0,44€ reduziert
09.09.13 20:28 #7 Projektentwickler Windreich in Zahlungsnöten
ROUNDUP: Windpark-Projektentwickler Windreich in Zahlungsnöten

Der Windpark-Entwickler Windreich hat Insolvenz angemeldet. Er habe das Verfahren in Eigenregie nach dem neuen Insolvenzrecht beantragt, sagte Windreich-Chef Willi Balz in Wolfschlugen (Kreis Esslingen) am Montag der Nachrichtenagentur dpa. Zuvor hatte die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" (Dienstag) unter Berufung auf das Amtsgericht Esslingen berichtet, Balz habe das Verfahren vorläufig auch bewilligt bekommen. Als Sachwalter sei der Stuttgarter Anwalt Holger Blümle eingesetzt worden. Das Gericht war am Montag zunächst nicht für einen Kommentar zu erreichen.

Windreich plant Anlagen und Windparks, bis die Windräder im Meer aufgestellt und an Energieversorger verkauft werden. Ende 2012 hatte das Unternehmen gut 300 Millionen Euro Schulden angehäuft und war wegen Abschreibungen auf eine Beteiligung in die roten Zahlen gerutscht.  ......


http://www.finanznachrichten.de/...indreich-in-zahlungsnoeten-016.htm  
09.09.13 20:36 #8 Chef Balz tritt nach Insolvenzantrag ab
Windreich-Chef Balz tritt nach Insolvenzantrag ab

Der Gründer des Windpark-Entwicklers Windreich, Willi Balz, tritt nach dem Insolvenzantrag seines Unternehmens als Firmenchef ab. Balz habe sich mit sofortiger Wirkung aus der Geschäftsführung zurückgezogen, teilte Windreich am Montag auf seiner Internet-Seite mit. Die Leitung des Projektentwicklers aus dem baden-württembergischen Wolfschlugen (Kreis Esslingen) habe der bisherige Berater Werner Heer übernommen.  ......


http://www.finanznachrichten.de/...tt-nach-insolvenzantrag-ab-016.htm  
11.12.13 15:03 #9 Insolvenzverfahren für Windreich eröffnet
10.08.17 23:08 #10 Immer noch kein Licht am Ende des Tunnels...
..habe mir überlegt zu kaufen, aber wenn kein klares Verfahrensende in Sicht ist und auch die Quotenprognosen vom Bildschirm verschwinden, dann lasse ich das mal lieber sein.
Abwarten und Tee trinken, lautet meine Devise.  
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen: