Sanha-Anleihe Trade auf 50% Kursgewinn

Seite 1 von 13
neuester Beitrag:  15.09.17 19:54
eröffnet am: 31.07.16 17:16 von: the real edorado Anzahl Beiträge: 321
neuester Beitrag: 15.09.17 19:54 von: Harry86 Leser gesamt: 67854
davon Heute: 12
bewertet mit 0 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  13    von   13     
31.07.16 17:16 #1 Sanha-Anleihe Trade auf 50% Kursgewinn
Kurs 65,55% Solides deutsches mittelständisches Industrie-Unternehmen, ist Spezialist für Rohrleitungssysteme und produziert Rohre und Fittings aus vielen Werkstoffen wie Edelstahl, C-Stahl, Kupfer oder Kunststoff sowie aus bleifreier Siliziumbronze. Siehe www.sanha.com Daten der SANHAaA-Anleihe: 7,75% bis 04.06.2018 WKN: A1TNA7 / ISIN: DE000A1TNA70 Emissionsvolumen 25.000.000 EUR Rückzahlungspreis 100% Anleihekurs notierte im 2. Halbjahr bis Dezember 2015 immer so um ca. 100%. Dann kam die Krise im Segment der Mittelstandsanleihen, verursacht durch die Insolvenz anderer Firmen wie zuletzt KTG Agrar und generellen Befürchtungen über schwierige Refinanzierungen von auslaufenden Anleihen. Das führte auch für viele andere Mittelstandsunternehmen zu Skepsis bei Investoren und einige Anleger zogen sich auch aus generellen Risikoerwägungen aus Mittelstandsanleihen zurück. Das passierte auch bei Sanha, wo wegen des geringen Emissionsvolumens und der damit einhergehenden niedrigen Handelsvolumen schon wenige Verkäufe reichten, um den Anleihekurs stark sinken zu lassen. Hinzu kam, daß Sanha wegen Problemen in Russland (Sanktionen, Rubelverfall) einige Probleme hatte. Der Kurs sank in der Folge in den 40er Bereich ab, hat sich aber in den letzen 3 Wochen wieder auf 65% erholt! Zudem war der Ergebnisbericht für das 1. Quartal positiv und beim Unternehmen läuft es. Denn es handelt sich bei Sanha um einen soliden und seriösen Mittelständler mit umfassendem Industrieprodukt-Portfolio und gut gefüllter Auftragspipeline. Ich vermute im starken Kursrückgang den Ausstieg eines institutionellen Anlegers aufgrund zunehmender allgemeiner Skepsis gegenüber dem Mittelstandsanleihensegment. Wegen der geringen Handelsvolumina hat es aber gedauert bis er raus war und mit seinen Verkäufen hat er starke Kursrückgänge und in der Folge eine Stop-Loss-Verkaufs-Welle anderer Anleger ausgelöst. Dieser Verkaufsdruck ist aber nun weg und die Anleihe erholt sich und hat technisch mit dem Kursniveau 65% den Abwärtstrendkanal nach oben durchbrochen. Ich könnte mir vorstellen, daß der Kursanstieg weitergeht bis in den Bereich zwischen 95 und 100%, wo wir auch im Verlauf des Jahres 2015 notierten. Außerdem soll die Anleihe im Juni 2018 zu 100% zurückgezahlt werden. Weiterer Vorteil: Da Sanha im Juni ordnungsgemäß seine Zinszahlung geleistet hat, wären bei einem Kauf nur wenige für das neue Zinsjahr anfallende Stückzinsen zu bezahlen! Vor allem kommt aber bald die Ergebnismeldung für das 2. Quartal und da sieht es wohl positiv aus. Daher für micht ein Kauf mit 50%-Chance plus Zinsen von 7,75%! Nur meine Meinung!  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  13    von   13     
295 Postings ausgeblendet.
31.05.17 10:37 #297 Ich zitiere aus der Meldung v. 4.05.2017
Wie bereits mit der Veröffentlichung der vorläufigen Konzernzahlen 2016 angekündigt, wird SANHA nach Konkretisierung der Gespräche mit seinen Beratern und potentiellen Finanzierungspartnern in der zweiten Maihälfte weitere Informationen zur Refinanzierung der Unternehmensanleihe 2013/2018 bekanntgeben.  
31.05.17 10:40 #298 Geldkurs Berlin 41
Derzeit Geldkurs Berlin 41.

Da ist noch längst nicht alles in trockenen Tüchern.  
02.06.17 10:17 #299 stimmt
Da geb ich Dir recht, in trockenen Tüchern ist noch nichts. Aber sich auf den Briefkurs in Berlin zu beziehen... Bei der Anleihe gab es bisher keinerlei nennenswerte Umsätze in Berlin, also völlig wurscht. Montag erstmal den Kupon kassieren und dann schauen wir mal weiter  
03.06.17 08:48 #300 Zinsgutschrift erhalten
heute per Valuta 5.6. Zinsgutschrift erhalten :-)  
04.06.17 11:17 #301 Erstaunlich
Die Zinszahlung ist in der Tat erstaunlich. Hätte ich eigentlich nicht für möglich gehalten. Habe deshalb mit ja auch von dem Investment getrennt.
 
19.06.17 19:47 #302 Positiv überrascht! Anleiheverlängerung
Und neues rückkaufprogramm.

Bleibt ne heiße Sache aber man ist sehr bemüht. Dennoch die sinnvollste aller möglichen Lösungen. Ob aber der Rückkauf Teil Ii klappt bezweifle ich. Sicher geht anders...  
19.06.17 21:35 #303 Insolvenz bei Nein!
Sanha erpresst ein Stück weit! Klar ist, wenn mit Nein gestimmt wird ist das ganz bei null!

Klar is für mich aber auch, dass hier viele Insider gekauft haben die wussten dass zumindest vorerst das Ding am Leben gehalten wird.  
19.06.17 22:13 #304 Wolharll
Das ein Angebot/ Lösung präsentiert wird konnte man doch schon vorher erahnen.

Was man jetzt aber weiß, dass keine fremd Kapitalgeber eingestiegen sind!!
Auf der anderen Seite müssen evtl die Banken Sicherheiten freigegeben haben, damit man die 10 Millionen ca frei bekommt.

Wichtig ist jetzt, dass die großen Anleihegläubiger mitzustimmen.
Glaube aber auch, dass man vorher mit denen gesprochen hat.

Bin positiv gestimmt, dass das Schiff Sanha fürs erste wieder auf Kurs ist.

 
20.06.17 09:31 #305 Geht schön runter
Geht schön runter heute. Aber meines Erachtens war es gerade verrückt darauf zu setzen Sanha würde komplikationslos die 100 zurück zahlen.

Was einen skeptisch stimmen muss ist das Rückkaufprogramm von 2016 welches ja nicht durchgeführt wurde. Wer glaubt, dass nun ein 5 x höheres Rückkaufprogramm in die Tat umgesetzt wird? Eigentlich total unglaubwürdig.

Trotzdem bin ich positiv überrascht, da ich mit einem größeren Schnitt gerechnet hätte. Die Ideen sind besser als gedacht. Den Zins hätte ich auf maximal 2-3 % erwartet.

Von den Banken ist scheinbar niemand bereit hier entsprechend zumindest vorzeitig einen Teil der Anleihe abzulösen. Das Risko bleibt so weiter voll bei Sanha.

Waren wohl sehr aufwändige und riskante Verhandlungen.

Was mich nach wie vor wundert war der extreme Anstieg. Gut auch ich habe ihn zum Ausstieg genutzt bei 58-61 dennoch lief das Teil ja bis über 80. Ich denke das hier ein paar wussten, dass die Banken freundlich gestimmt sind. Am Ende ist das Ergebnis aber dann doch schlechter wie erwartet. Kurse um die 60 sind hier angemessen. Ich rechne in den nächsten Monaten mit Kursen um 50-60.  
21.06.17 07:18 #306 So still hier?
Warum ist hier so still? Wir haben monatelang darauf gewartet, wie es mit Sanha weitergeht. Seit vorgestern wissen wir es aber keine Diskussion hier? Hat keiner eine Meinung dazu? Sind alle schon längst ausgestiegen und hier handeln nur noch Institutionelle? Oder sind alle so gefrustet, dass es einem die Sprache verschlagen hat...  
21.06.17 07:43 #307 Aktuelle Situation
Ich glaube da haben einige was anderes erwartet.

Ich finde das Angebot recht fair in Anbetracht der Lage. Klar kann man sich drüber streiten ob es angebracht ist den Zins zu reduzieren, nur denke ich das Sanha in Zukunft die 5,5 % eher berappen kann als die 7,75 %

Jetzt kommt es drauf an so viele groß Anleihegläubiger zu überzeugen wie geht. Dann sollte es spätestens in der zweiten Abstimmung klappen.

Ich habe mir erstmal das Gutachten angefordert.

 
21.06.17 09:45 #308 Auf den ersten Blick
finde ich, dass die Konditionen der Laufzeitverlängerung fair sind. Sanha versucht immerhin, die Insolvenz zu umgehen und die Gläubiger mit zu nehmen. Ob in ein paar Jahren dann die Situation tatsächlich besser ist, keine Ahnung, aber insgesamt würde ich - wenn ich noch investiert wäre - hier zustimmen.

(Und ein wenig ärgern, dass ich hier bei tiefen Kursen um 40% wieder ausgestiegen bin beim Nullgeschäft...)  
21.06.17 22:06 #309 Das Angebot ist gut.
Es hat doch keiner erwartet, dass nächstes Jahr zurückgezahlt werden kann. Ausser man findet einen Investor, aber dann muss man das Unternehmen verkaufen.
Rechnen wir mal nach.
Die nächsten 6 Jahre bekommt man 34,5 %
Kurs bei 66 hat man in 6 Jahren über 70% was ist daran schlecht?
100% sind nächstes Jahr nicht machbar, also lieber +70% sicher, als nächstes Jahr Geld weg.
26.06.17 19:22 #310 Laufzeitverlängerung
Zugegeben habe ich auch nicht damit gerechnet, dass wir eine Rückzahlung im nächsten Jahr sehen. Aber alleine schon die Tatsache, dass tatsächlich Verhandlungen mit Banken stattgefunden haben, lässt darauf schließen, dass die wirtschaftliche Situation bei Sanha nicht hoffnungslos ist.  
26.06.17 19:39 #311 Bedingungen der Laufzeitverlängerungen
ich finde die Bedingungen nicht unbedingt fair, weil die EK-Geber des Unternehmens keinen  nennenswerten Beitrag zur Sanierung leisten. Ein Zinssatz von 5.5% entspricht nicht dem wirklichen Risiko des Unternehmens. M.E. hätte der Kupon unverändert bleiben müssen, wie bspw. bei Ekosem oder noch erhöht werden müssen, um die Risiken "fair" zwischen den Eigentümer und den Fremdkapitalgebern zu verteilen, alternativ hätte die Besicherung deutlich verbessert werden müssen, was jedoch die Banken als weitere Fremdkapitalgeber nicht erlaubt haben. Das aktuelle Kursniveau von  knapp 70 halte ich bei den aktuellen Rahmenbedingungen für "fair".
 
26.06.17 19:48 #312 Abschluss 2016
Wer hat denn eine tiefere Analyse des Jahresabschluß getätigt? Die wirtschaftliche Lage erscheint mir nahezu unverändert, CFs sind weiterhin positiv und reichen sogar dafür Schulden zurückzuzahlen. Abschreibungen weiterhin so hoch, dass das unter dem Strich ein Verlust steht.
Interessant fand ich, dass auf der Homepage von 256 T NOMINAL Rückkäufen die Rede ist, tatsächlich aber REAL 256 T investiert wurden.
Vielleicht war das reines "Unvermögen", aber ich glaube, dass hier eine tiefere Absicht dahintersteckt.  
26.06.17 19:54 #313 Mein Fazit
Auch wenn die Anleihe aktuell fair bewertet ist, müsste man als "vernünftiger" Anleger einen großen Bogen um die Sanha machen, da hier in der Vergangenheit einfach mit falschen Karten gespielt wurde ... zulasten der Kleinanleger, welcher zu niedrigsten Kurs das Papier während einer m.E. unbegründeten Panik verkauft haben. Aber einen kleinen Restbetrag habe ich zugegeben trotzdem immer noch investiert...  
14.07.17 14:24 #316 Aktuelle Auseinandersetzung ...
... ist denn keiner mehr aus dem Forum investiert und hat dazu eine Meinung ... ?  
14.07.17 16:02 #317 Aktuelle Lage.
Da ist der Vorstand gut gefordert gegen zu halten.

Gehe von aus, das die Prolongation durchgeht.

Die Stellungnahme der Sanha kam ja prompt.

 
14.07.17 19:24 #318 Stellungnahme
Ja, fand ich auch gut und macht einen überzeugenden Eindruck. War ehrlich gesagt sogar überrascht über diese zügige Antwort. Entweder Sanha hat im Bereich Öffentlichkeitsarbeit Hausaufgaben gemacht, oder sie waren vorgewarnt und kannten vielleicht die Punkte schon.

Ich persönlich halte von dieser OSA nicht viel. Mein Verdacht ist, dass diese Firma nur darauf aus zu sein scheint, mit Vertretungen und Streitereien Geld zu machen. Aber nur meine Meinung.

Offensichtlich trauen die Anleger aber der Sanha mehr - auch kein schlechtes Zeichen, wenn eine Prolongation ansteht.

Ich persönlich bin noch investiert und halte den von Sanha vorgeschlagenen Weg für fair. Man mag darüber diskutieren können, ob das angebotene Zinsangebot für das Risiko nicht zu gering ist, aber jeder, der sich mit der Firma beschäftigt weiß, dass diese wohl auch nicht viel mehr würde schultern können. Also, da ist mir der Spatz in der Hand doch wichtiger und die angebotenen Bedingungen sind ja im Vergleich zu anderen Möglichkeiten auch nicht schlecht.

 
15.07.17 09:39 #319 Prolongation
In der Theorie geht die Rechnung auf, dass aus dem Cash Flow die Anleihe getilgt werden kann. Es darf halt nichts mehr dazwischen kommen.
Momentan sieht es danach aus, als ob sich Europa insbesondere Spanien erholt. Der Brexit Schock ist verdaut. Von daher sollte der Umsatz basierend auf den äußeren gegebenen Faktoren konstant bleiben.
Die 5,5% sind auch meines Erachtens das obere was sich Sanha dauerhaft leisten kann, wenn der Umsatz nicht sonderlich zulegt. Ggf. kann man sich ja über Rückkaufprogramme noch etwas günstiger die Anleihe zurückkaufen, sicherlich immer nur in kleinen Volumina. Das damalige Rückkaufprogramm ist vermutlich deshalb nicht fortgeführt worden, weil man sehr knapp bei Kasse gewesen ist. Nach Ankündigung des Rückkaufprogramms, kam dann noch der Brexit Schock, sodass der Umsatz von Sanha leicht sank .Entsprechend hat man das angekündigte Programm überhaupt nicht durchgeführt, weil man keine Liquidität hatte. Die Zinsszahlung stand bereits im Juni an, die Bondholder rechneten bereits mit dem Zahlungsausfall bei Kursen um 40%. Man kann natürlich nach Ankündigung des Rückkaufprogramms nicht sagen,dass man die Anleihe nicht zurückkaufen kann, weil man nicht liquide ist. Da werden Ausreden gefunden und das ganze verläuft im Sande.
Die 5,5 % sollten grundsätzlich bei gleichem Geschäftsverlauf erst mal dafür sorgen, dass am Jahresende Geld übrig bleibt, um die Kredite zu tilgen (Knapp 800T € Ersparnis ab 2019). Wenn der Umtausch kommt, gehe ich davon aus dass bei unveränderter wirtschaftlicher Lage die Anleihe getilgt wird.
 
17.08.17 19:03 #320 Prolongation Berechnung
Ich habe mal zwei Varianten der Prolongation durchgerechnet. Bei Variante A werden gleich am ersten Tag 100 Euro je Anleihe zurückgezahlt und die verbliebenen 900 Euro verzinst und ausgezahlt. Dieses Szenario halte ich nicht für realistisch. Bei Variante B erfolgen die Verzinsungen halbjährlich zuerst, dann am Ende des ersten Jahres werden die ersten 100 Euro zurückgezahlt usw. Hier zahlt Sanha zwar 27,50 Euro mehr je Anleihe, hat dann aber noch ein volles Jahr Zeit um die 100 Euro Tilgung zurückzuzahlen. Ich glaube, so oder so ähnlich werden sie es machen. Vorausgesetzt alles läuft gut...

Klingt kompliziert? Hier zwei Bilder der Berechnung für eine einzelne Anleihe. Damit sollte es klarer werden. (Ohne Gewähr. Bin kein Finanzmathematiker.)
 

Angehängte Grafik:
sanha-anleihe-2-varianten.png (verkleinert auf 50%) vergrößern
sanha-anleihe-2-varianten.png
15.09.17 19:54 #321 Verlängerung
Na geht doch!!
Hat sich das warten doch gelohnt...

Wurde für beide Partien eine gute Lösung gefunden, obwohl die 8,5 % im ersten Jahr nicht ohne sind.

Konnte sich One Square gut durchsetzen....
Hätte ich so in dem Maße nicht gedacht, aber um so besser für uns Gläubiger.

 
Seite:  Zurück   1  |  2    |  13    von   13     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen: