BHP Billiton emittiert Euro-Anleihe mit Laufzeiten von acht und fünfzehn Jahren (Dual Tranche)


20.09.12 16:27
fixed-income.org

Wolfratshausen (www.anleihencheck.de) - Der australisch-britische Rohstoffkonzern BHP Billiton (ISIN GB0000566504 / WKN 908101) (ISIN AU000000BHP4 / WKN 850524) hat Euro-Anleihe mit Laufzeiten von acht und fünfzehn Jahren (Dual Tranche) emittiert, so "fixed-income.org" - Die Plattform für Emittenten und Investoren am Anleihemarkt.

Die Tranche mit einer Laufzeit bis 25.09.2020 (ISIN XS0834386228 / WKN OO6228) habe ein Volumen von 1,25 Mrd. Euro und einen Kupon von 2,250%. Der Emissionskurs habe 99,761% betragen.

Die Tranche mit einer Laufzeit bis 24.09.2027 (ISIN XS0834385923 / WKN OO5923) habe ein Volumen von 750 Mio. Euro und einen Kupon von 3,250%. Der Emissionskurs habe 100,00% betragen.

Beide Tranchen hätten eine Stückelung von 100.000 Euro. Die Transaktion sei von J.P. Morgan, Société Générale und UniCredit begleitet worden. (20.09.2012/alc/n/a)




hier klicken zur Chartansicht

Werte im Artikel
120,35 plus
+0,56%
26,08 plus
+0,48%
11,46 plus
+0,32%
102,17 minus
-0,02%
121,90 minus
-0,10%
18,61 minus
-0,78%
23,94 minus
-4,19%