Erweiterte Funktionen

Euroland-Unternehmensanleihen: Kreditmärkte reagieren nachsichtig auf Ergebnisenttäuschungen


12.02.19 12:45
DekaBank

Frankfurt (www.anleihencheck.de) - Nach dem kräftigen Ausverkauf zum Jahresende sind die Kreditmärkte zunächst stark verunsichert in den Januar gestartet, so die Analysten der DekaBank.

Bald habe sich jedoch abgezeichnet, dass die zu Jahresbeginn übliche große Welle von Neuemissionen aufgrund der großzügig ausgestatteten Zusatzprämien auf sehr starke Nachfrage getroffen habe. Trotz weiter schwächelnder Konjunkturdaten hätten Anleger Hoffnung aus den zuletzt wieder etwas dovisheren Tönen seitens der EZB und der FED geschöpft. Die Kreditmärkte hätten sich daraufhin überraschend schnell von der Schwäche aus dem Dezember erholt.

Im laufenden Jahr sollten auch die Unternehmensgewinne wieder etwas anziehen können. Zwar hätten sich auch Gewinnwarnungen und Ergebnisenttäuschungen gehäuft, doch hierauf hätten die Kreditmärkte bei weitem nachsichtiger als die Aktienmärkte reagiert. (Ausgabe Februar/März 2019) (12.02.2019/alc/a/a)