IDENTEC GROUP AG: RFID-Spezialist begibt Unternehmensanleihe mit attraktivem Kupon von 7,5%


20.09.12 12:16
anleihencheck.de

Westerburg (www.anleihencheck.de) - Die IDENTEC GROUP AG, einer der international führenden Spezialisten im Bereich der Radio Frequency Identification, begibt ihre erste Unternehmensanleihe: den "RFID Technology Bond" (ISIN DE000A1G82U1 / WKN A1G82U).

Die Anleihe mit einem Gesamtvolumen von bis zu 25 Millionen Euro hat eine Laufzeit von fünf Jahren und wird jährlich mit festen 7,5 Prozent verzinst. Zusätzlich erhalten Investoren eine Bonusvergütung von bis zu 25 Prozent auf den Nominalbetrag. Das Wertpapier ist ab dem 24. September 2012 direkt über die Emittentin erhältlich. Mit dem Anleiheerlös möchte die IDENTEC GROUP AG ihren Wachstumskurs weiter fortsetzen.

"Als Industrieholding haben wir unsere heute neun Beteiligungsunternehmen finanziell, strategisch und mit umfassender Branchenkenntnis unterstützt und sie zu führenden Anbietern von RFID-Lösungen aufgebaut." Das eingesammelte Kapital soll genutzt werden, um weiter solide und nachhaltig profitabel zu wachsen. "Wir werden den internationalen Ausbau unseres Geschäfts vorantreiben und vorhandene Beteiligungen weiter aufstocken", sagt Martin Zumtobel, Mitgründer und Verwaltungsratspräsident der IDENTEC GROUP AG. Darüber hinaus ist die Refinanzierung von bestehendem Fremdkapital angedacht.

Die RFID-Technologie bietet in Zeiten des zunehmenden Informationsaustauschs flexible Lösungen für das kontaktlose Identifizieren und Lokalisieren von Objekten und Personen sowie das Messen und Auswerten von Daten. RFID-Chips werden heute bereits branchenübergreifend eingesetzt - von der Warenrückverfolgung in der Logistik, über den Personenschutz auf der Ölplattform bis hin zur Einlasskontrolle im Fitnesscenter. Damit stellt RFID eine Querschnittstechnologie mit enormem Zukunftspotenzial dar. Studien des Marktforschungsinstituts IdTechEx belegen seit Jahren ein stetiges Wachstum des internationalen RFID-Markts. Von rund 7,7 Milliarden US-Dollar im Jahr 2012 wird bis zum Jahr 2022 ein Wachstum auf gut 26 Milliarden US-Dollar erwartet.

Mit der Umfirmierung in die IDENTEC GROUP AG im vergangenen Jahr hat das Unternehmen ganz bewusst den Wandel von einer Finanz- zu einer Industrieholding vollzogen. Martin Zumtobel erklärt: "Wir sind an einem Wendepunkt. Die Technologie ist eingeführt. Jetzt werden wir unsere Gruppeunternehmen sehr fokussiert weiterentwickeln, die Synergieeffekte in der Gruppe maximieren und mit den bestehenden Lösungen die Märkte international stärker durchdringen."

Ab Montag, dem 24. September 2012, können sowohl Privatanleger als auch institutionelle Investoren den "RFID Technology Bond" direkt über die IDENTEC GROUP AG unter der kostenfreien* Rufnummer 00800 - 3737 5050 (montags bis freitags von 9:00 bis 17:00 Uhr) oder über www.identecgroup.com/de zeichnen. Die Zeichnungsfrist läuft voraussichtlich bis zum 06. September 2013, sofern sie nicht vorzeitig beendet wird. Die Mindestanlage liegt bei 1.000 Euro. Die Teilschuldverschreibungen werden spätestens 14 Tage nach Beendigung der Zeichnungsfrist in den Handel im Freiverkehr einer deutschen Wertpapierbörse einbezogen. (20.09.2012/alc/n/a)