Erweiterte Funktionen

Kanadische Notenbank hat keine Eile mit weiteren Zinsanhebungen


12.02.19 12:15
Oberbank

Linz (www.anleihencheck.de) - Der Arbeitsmarktbericht vom letzten Freitag bestätigte die gute Verfassung der kanadischen Wirtschaft (67.000 neue Stellen, 5,80% Arbeitslosigkeit), so Oberbank in ihrem aktuellen Tageskommentar zu den internationalen Finanzmärkten.

Die kanadische Notenbank habe aber aufgrund eines mäßigen Lohnwachstums und einer schwächelnden Öl- und Gasindustrie keine Eile mit weiteren Zinsanhebungen. Da auch die US-Notenbank aufgrund globaler Konjunktursorgen ihren Zinszyklus vorerst für beendet erklärt habe, werde auch die Bank of Canada ihrerseits auf der nächsten Zinssitzung am 6. März zuwarten (Leitzinssatz: 1,75%). Notenbankpräsident Stephen Poloz habe schon in Dezember erklärt, dass die Straffungsgeschwindigkeit gemäß dem wirtschaftlichen Umfeld zurückgefahren oder beschleunigt werden könnte. Aussichten: Da der Markt 2019 zumindest eine Zinsanhebung für Kanada erwarte, sei der CAD (Kanadischer Dollar) weiterhin im Vorteil gegenüber dem Euro. Rutsche EUR/CAD unter 1,5000 ab, könnte 1,4760 als nächstes Ziel in den Mittelpunkt rücken. (12.02.2019/alc/a/a)