Öffentliche Anleihen-Angebote kleiner und mittlerer Unternehmen in der 28. Kalenderwoche


16.07.18 09:00
Anleihen Finder

Brechen (www.anleihencheck.de) - In der Kalenderwoche 28 vom 9. bis 13. Juli 2018 macht die SUNfarming GmbH bei ihrem Kapitalmarkt-Debüt eine überraschende Kehrtwende und verschiebt die bereits angeschubste Anleihen-Emission trotz einer angeblich guten Nachfrage auf zunächst unbestimmte Zeit, berichtet die Anleihen Finder Redaktion.

Laut Emittentin solle die Anleihen-Emission aber möglichst noch in 2018 stattfinden. Das Unternehmen verweise darauf, dass die Verschiebung auf Anregung insbesondere institutioneller Investoren erfolgt sei, um eine Optimierung des Emissionskonzepts vorzunehmen. In welchen Punkten genau diese Optimierung stattfinden solle, sei allerdings offen geblieben. In einigen Medien werde über eine Anpassung des im Vorfeld gepriesenen Sicherheitenkonzepts spekuliert.

Die 6,50%-Debüt-Anleihe 2018/23 (ISIN DE000A2LQZZ1 / WKN A2LQZZ) der SUNfarming GmbH sei seit dem 5. Juli in der Zeichnung gewesen und sollte Ende des Monats an der Börse Frankfurt notieren. Kurz vor dem Emissions-Stopp habe SUNfarming-Geschäftsführer Martin Tauschke dem Anleihen Finder noch ein ausführliches Interview zur Emission und deren Hintergründe gegeben.

Notierungsaufnahme - der lettische Gebrauchtwagenfinazierer Mogo Finance S.A. habe eine Unternehmensanleihe in Höhe von 50 Millionen Euro an die Börse Frankfurt gebracht. Die vierjährige Unternehmensanleihe 2018/22 notiere seit dem 11.07.2018 im Open Market der Frankfurter Börse und könne dort mit einer Stückelung von 1.000 Euro gehandelt werden. Die zuvor institutionellen Investoren angebotene und überzeichnete Mogo Finance-Anleihe werde mit einem jährlichen Kupon von 9,50% verzinst.

Die Ratingagentur Scope habe das Rating für die BioEnergie Taufkirchen GmbH & Co. KG in dieser Woche bestätigt. Das Emittenten-Rating bleibe demnach bei "BB-" und das Anleihe-Rating der besicherten BioEnergie-Anleihe 2013/20 unverändert bei "BBB-". Die Ratingbestätigung begründe sich laut Scope insbesondere durch die robuste Zinsdeckung des Unternehmens sowie durch die (Über-)Sicherung der Anleihe mit werthaltigen Assets.

In einem aktuellen Doppel-Anleihen-Barometer würden die beiden Unternehmensanleihen der Neue ZWL Zahnradwerk Leipzig GmbH 2015/21 und 2017/23 (ISIN DE000A2GSNF5 / WKN A2GSNF) von den Analysten der KFM Deutsche Mittelstand AG weiterhin als "attraktiv" mit 4 von 5 möglichen Sternen bewertet. Aufgrund der verbesserten Entwicklung im Geschäftsjahr 2017 und den aussichtsreichen Fortschritten des Werkes in China sei laut Analysten von einem weiterhin ertragreichen Wachstum der NZWL auszugehen. Auch die bald auslaufende Lang & Cie. Real Estate-Anleihe 2015/18 werde von den KFM-Experten u.a. aufgrund positiver Ergebnisse der Emittentin als "attraktiv" mit 4 von 5 möglichen Sternen bewertet.

Die Hylea Group, ein weltweit bedeutender Produzent von Bio-Paranüssen, habe ihre Ernte in 2018 erfolgreich abgeschlossen. Das Familienunternehmen habe während der diesjährigen Erntephase ihre eigenen Planungen zu 100% erfüllen und im bolivianischen Regenwald eine Rohwaren-Menge für den Export von insgesamt 100 FCL (Full Container Load; 1 FCL entspreche 16t Nüssen) erwerben können.

Der FC Gelsenkirchen-Schalke 04 e.V. (Unternehmensanleihen ISIN DE000A2AA030 / WKN A2AA03 und ISIN DE000A2AA048 / WKN A2AA04) habe die Finanzierung des Bauvorhabens Berger Feld II gesichert. Dazu seien in dieser Woche die Verträge zum Abschluss eines Konsortialkredits in Höhe von 56 Millionen Euro mit einem Bankenkonsortium unter Führung der Sparkasse Gelsenkirchen unterzeichnet worden.

Die Nordex Group habe im zweiten Quartal 2018 den bislang größten Einzelauftrag ihrer Unternehmensgeschichte erhalten. Für Enel Green Power errichte das Unternehmen den brasilianischen Windpark "Lagoa dos Ventos" mit einer Leistung von etwa 595 Megawatt und die Metalcorp Group habe die restlichen 50% an der Stockach Aluminium GmbH nun ebenfalls erworben und das Aluminium-Unternehmen somit vollständig übernommen.

Den kompletten Beitrag mit den wichtigsten KMU-Anleihen-News der 28. Kalenderwoche 2018 im Überblick finden Sie hier. (News vom 13.07.2018) (13.07.2018/alc/n/a)