Öffentliche Anleihen-Angebote kleiner und mittlerer Unternehmen in der 32. Kalenderwoche


13.08.18 12:00
Anleihen Finder

Brechen (www.anleihencheck.de) - In der Kalenderwoche 32, vom 6. bis 10. August 2018, vermeldet die EYEMAXX Real Estate AG die Vollplatzierung ihrer 2018er Anleihe (ISIN DE000A2GSSP3 / WKN A2GSSP) über 30 Millionen Euro, berichtet die Anleihen Finder Redaktion.

Während der öffentlichen Zeichnungsphase im April 2018 habe das österreichische Unternehmen rund 20 Millionen Euro am Kapitalmarkt platzieren können, im Nachhinein seien nun weitere 10 Millionen Euro von institutionellen Investoren gezeichnet worden. Besagte EYEMAXX-Anleihe laufe bis April 2023 und sei mit einem Zinskupon von 5,50 Prozent p.a. ausgestattet.

Die Agri Resources Group S.A. beabsichtige eine weitere Platzierung ihrer 8,00%-Anleihe 2016/21. Dies solle im Rahmen einer Privatplatzierung bei institutionellen Investoren und mit einem Volumen von bis zu 18 Millionen Euro im dritten Quartal 2018 geschehen. Die neu zufließenden Mittel sollten für den Ausbau der Geschäftsaktivitäten verwendet werden.

Die SLEEPZ AG habe die Begebung einer dreijährigen Wandelanleihe 2018/21 mit einem Zinskupon von 6,00% p.a. beschlossen. Der neue "Wandler" habe einen Gesamtnennbetrag von bis zu 7 Millionen Euro und sei eingeteilt in bis zu 70 Teilschuldverschreibungen zu je 100.000 Euro. Die Laufzeit der Wandelanleihe betrage 36 Monate.

Die Deutsche Lichtmiete Unternehmensgruppe könne nach eigenen Angaben ihren Umsatz im ersten Halbjahr 2018 um über 40 Prozent gegenüber dem Vorjahr steigern. Zudem habe das Unternehmen bestätigt, dass rund 70% des Anleihen-Volumens derzeit gezeichnet seien. Das Emissionsvolumen der Deutsche Lichtmiete EnergieEffizienzAnleihe 2022 (ISIN DE000A2G9JL5 / WKN A2G9JL) betrage 10 Millionen Euro. Der jährliche Zinskupon der fünfjährigen Anleihe liege bei 5,75%. Die Zeichnungsfrist ende am 5. Februar 2019, die Anleihe sei nicht börsennotiert.

In zwei aktuellen Anleihen-Barometern hätten die Analysten der KFM Deutsche Mittelstand AG sowohl die 5,00%-Wandelanleihe der Beno Holding AG (ISIN DE000A11QP91 / WKN A11QP9) als auch die 5,50%-Anleihe der KAEFER Isoliertechnik GmbH & Co. KG 2018/24 als "durchschnittlich attraktiv (positiver Ausblick)" mit 3,5 von 5 möglichen Sternen bewertet. Die Gläubiger der Minaya Capital AG müssten hingegen über eine Laufzeit-Verlängerung ihrer Wandelanleihe abstimmen. Die letzte fällige Zahlung der Zinsen für die Wandelanleihe sowie die am 01.08.2018 fällige Rückzahlung der Wandelanleihe seien aufgrund von Zahlungsschwierigkeiten vom Unternehmen vorübergehend ausgesetzt worden.

Die Photon Energy N.V. habe das zweite Quartal des Geschäftsjahres 2018 mit einem Rekordumsatzwachstum der Gruppe und einer weiteren Steigerung von EBITDA und EBIT abgeschlossen. "Wir sind sehr stolz darauf, über die guten Fortschritte im zweiten Quartal 2018 zu berichten. Es handelte sich um das umsatzstärkste Quartal in der Geschichte des Unternehmens, womit das solide erste Halbjahr 2018 abgerundet wurde," habe Georg Hotar, CEO der Photon Energy N.V., gesagt. Auch der Projektentwickler PNE sehe sich zum Ende des ersten Halbjahres 2018 operativ wie auch finanziell "gut auf Kurs".

Weniger rosig seien da die Zahlen der Hapag-Lloyd AG, die in 2018 mit einem äußerst schwierigen Marktumfeld zu kämpfen habe und weitere Optimierungen auf der Kostenseite anstrebe. Die ABO Wind AG verstärke ihre Führungsebene mit Karsten Schlageter. Andreas Höllinger übernehme fortan den Vorstandsvorsitz.

Den kompletten Beitrag mit den wichtigsten KMU-Anleihen-News der 32. Kalenderwoche 2018 im Überblick finden Sie hier. (News vom 10.08.2018) (13.08.2018/alc/n/a)





hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
97,25 € 93,70 € 3,55 € +3,79% 10.07./15:56
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000A2GSSP3 A2GSSP 104,00 € 49,01 €
Werte im Artikel
97,25 plus
+3,79%
91,30 plus
+0,02%
105,00 plus
0,00%
92,00 plus
0,00%
98,75 plus
0,00%