Société Générale mit Aktienanleihe Protect auf Deutsche Lufthansa in Zeichnung - Anleihenews


30.08.16 10:52
Société Générale

Paris (www.anleihencheck.de) - "Hohe Kupons und der sogenannte Protect-Mechanismus mit großen Risikopuffern machen Aktienanleihen Protect zu interessanten Alternativen im Vergleich zu Direktinvestments in die jeweiligen Basiswerte", erklärt Peter Bösenberg, Director und Head of Cross Asset Distribution Germany & Austria bei Société Générale. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemeldung der Société Générale:

Die Société Générale hat aktuell eine Aktienanleihe Protect (ISIN DE000SE6TUM3 / WKN SE6TUM) auf die Aktie der Deutsche Lufthansa AG (ISIN DE0008232125 / WKN 823212) in der Zeichnung. Das Produkt, dessen Laufzeit am 15. September 2017 endet, bietet einen Kupon von 8,00 Prozent p.a. bezogen auf den Nominalbetrag von 1.000 Euro. Diesen Kupon erhält der Anleger unabhängig von der Kursentwicklung der Aktie der Deutsche Lufthansa AG. Dieser ist jedoch entscheidend für die Rückzahlung der Aktienanleihe. "Die Aktie der Deutsche Lufthansa AG muss am Bewertungstag über einem bestimmten Niveau notieren, damit die Anleihe zum Nominalbetrag zurückgezahlt wird", sagt Bösenberg.

Aktienanleihen bieten dem Anleger durch eine feste Kuponzahlung selbst während Phasen leicht fallender Börsenkurse eine interessante Anlagemöglichkeit. Jeder Aktienanleihe liegt eine bestimmte Aktie als Basiswert zugrunde. Bei Emission wird der Kupon und der so genannte Basispreis festgelegt, der über oder unter dem aktuellen Kurs des Basiswertes liegen kann oder diesem entspricht. Zusätzlich wird bei Emission einer Aktienanleihe Protect eine Barriere festgelegt.

Die Barriere ist entscheidend für den Auszahlungsbetrag der Anleihe am Fälligkeitstag. Notiert der Schlusskurs des Basiswertes am Bewertungstag auf oder oberhalb der Barriere, erfolgt die Rückzahlung der Anleihe zum Nominalbetrag. Schließt die Aktie am Bewertungstag dagegen unterhalb der festgelegten Barriere, erhalten Anleger anstelle des Nominalbetrages eine bei Emission festgelegte Anzahl an Aktien geliefert. Unabhängig von der Entwicklung des Basiswertes erhalten Anleger am Fälligkeitstag in jedem Fall die Kuponzahlung.

Die Funktionsweise der Aktienanleihe Protect (WKN SE6TUM) auf die Lufthansa-Aktie: Die Aktienanleihe ist mit einer festen Kuponzahlung in Höhe von 8,00 Prozent p.a. ausgestattet und der Basispreis liegt bei 100,00 Prozent des Schlusskurses der Lufthansa-Aktie am anfänglichen Bewertungstag (19.09.2016). Entscheidend dafür, ob Anleger am Fälligkeitstag der Anleihe den Nominalbetrag in Höhe von 1.000,00 Euro erhalten oder die Anleihe durch die Lieferung von Aktien getilgt wird, ist der Schlusskurs der Lufthansa-Aktie am Bewertungstag (19.09.2017). Liegt dieser auf oder oberhalb der Barriere in Höhe von 80,00 Prozent des Ausgangsniveaus, erfolgt die Tilgung der Anleihe zum Nominalbetrag. Zudem wird mit der Fälligkeit der Anleihe in jedem Fall der Kupon ausbezahlt.

Sollte der Schlusskurs der Lufthansa-Aktie am Bewertungstag unterhalb der Barriere von 80,00 Prozent des Schlusskurses der Lufthansa-Aktie am anfänglichen Bewertungstag notieren, bekommt der Anleger eine festgelegte Anzahl Aktien geliefert und partizipiert auf diese Weise 1:1 am Kursverlust des Basiswerts. "Damit hat der Anleger die Chance auf eine positive Rendite bei steigenden, leicht fallenden und seitwärtslaufenden Aktienkursen der Lufthansa-Aktie. Er erhält auf alle Fälle die bei Emission festgelegte Kuponzahlung in Höhe von 8,00 Prozent p.a., unabhängig von der Entwicklung des Basiswertes. Zudem hat er mit der kurzen Laufzeit von zwölf Monaten einen überschaubaren Anlagehorizont", so Bösenberg.

Hier die Eckdaten der Aktienanleihe Protect auf die Deutsche Lufthansa auf einen Blick:
Aktienanleihe Protect (ISIN DE000SE6TUM3 / WKN SE6TUM)
Basiswert: Deutsche Lufthansa AG
Währung der Aktienanleihe Protect: EUR
Laufzeit: 1 Jahr
Zeichnungsfrist: 26.08.2016 bis 19.09.2016 (12:00 Uhr)
Nominalbetrag: 1.000 EUR
Anfänglicher Emissionspreis: 100% des Nominalbetrages
Emissionstag: 19.09.2016
Rückzahlungstermin: 26.09.2017
Erster Börsenhandelstag: 22.09.2016
Letzter Börsenhandelstag: 15.09.2017
Anfänglicher Bewertungstag: 19.09.2016
Bewertungstag: 19.09.2017 (30.08.2016/alc/n/a)