UNIQA Insurance Group AG beabsichtigt Begebung einer Anleihe - Anleihenews


29.06.20 11:00
anleihencheck.de

Bad Marienberg (www.anleihencheck.de) - Vorstand und Aufsichtsrat von UNIQA Insurance Group AG (ISIN AT0000821103/ WKN 928900) ("UNIQA") haben heute, vorbehaltlich der Marktbedingungen, die Emission einer nicht nachrangigen Anleihe sowie einer nachrangigen Anleihe (Tier 2) und einer Mindeststückelung von jeweils EUR 100,000 beschlossen (die "Anleihen"), so die UNIQA Insurance Group AG in der aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemeldung:

Angestrebt wird ein Emissionsvolumen von brutto rund EUR 600 Millionen für die nicht nachrangige Anleihe (die "Senior Anleihe") und ein Emissionsvolumen von brutto rund EUR 200 Millionen für die nachrangige (Tier2) Anleihe (die "Tier 2 Anleihe").

Die Emission der Anleihen soll, abhängig von aktuellen Marktgegebenheiten, zeitnah erfolgen und richtet sich ausschließlich an institutionelle Investoren im In- und Ausland. Die Zulassung der Anleihen zum Amtlichen Handel an der Wiener Börse soll, vorbehaltlich der Billigung eines Zulassungsprospekts, beantragt werden.

UNIQA beabsichtigt, den Nettoerlös aus der Emission der Senior Anleihe zur teilweisen Finanzierung des Kaufpreises für den Erwerb von Tochtergesellschaften der AXA Gruppe in Polen, Tschechien und der Slowakei zu verwenden und dafür großteils an UNIQA Österreich Versicherungen AG weiterzuleiten. Es ist in Aussicht genommen, im betraglichen Umfang des Nettoerlöses aus der Tier 2 Anleihe in geeignete Assets gemäß dem UNIQA Green Bond Framework zu investieren.

Als Joint Bookrunners wurden HSBC Bank plc, J.P. Morgan Securities plc und Raiffeisen Bank International mandatiert. (29.06.2020/alc/n/a)





hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
6,14 € 6,08 € 0,06 € +0,99% 06.07./21:21
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
AT0000821103 928900 9,98 € 5,81 €