Aktuell: News und Analysen von FONDS professionell
No-Deal-Brexit kostet Irland 73.000 Jobs, warnt Notenbank

Wien (www.aktiencheck.de) - Wenn Großbritannien ohne ein Abkommen aus der Europäischen Union aussteigen sollte, würde Irland nach Einschätzung der Zentralbank des Landes in den nächsten zwei Jahren mehr als 73.000 Arbeitsplätze verlieren, so die Experten von "FONDS professionell". Irlands Arbeitslosenquote würde im Falle eines sogenannten No-Deal-Brexits im Jahr 2020 auf 5,8 Prozent und 2021 auf 6,9 steigen, prognostiziere die Central Bank of Ireland. Hingegen würde mit einer Austrittsvereinbarung die Arbeitslosenquote ... [mehr]
Seite:  Zurück      |  2  |  3  |  4  |  5    von   13   Weiter