Erweiterte Funktionen

Deutsche Staatsanleihen: Anfängliche Gewinne wieder abgegeben


04.08.22 10:00
Nord LB

Hannover (www.anleihencheck.de) - Deutsche Staatsanleihen haben anfängliche Gewinne wieder abgegeben, so die Analysten der Nord LB.

Die Akteure seien ein Stück risikobereiter geworden. Die freundliche Aktienmarktstimmung habe bei den US-Treasuries im Handelsverlauf für etwas leichtere Notierungen gesorgt.

Im Euroraum habe sich der Preisauftrieb bei den Erzeugerpreisen im Juni etwas stärker als erwartet fortgesetzt. Wie Eurostat mitgeteilt habe, hätten sich die Erzeugerpreise gegenüber dem Vormonat um 1,1% erhöht und um 35,8% über dem Niveau des Vorjahres gelegen. Abermals seien es v.a. die Energiepreise gewesen, die für die hohe Teuerung gesorgt hätten. Sie seien mit einer Jahresrate von 92,8% gestiegen.

Heute stehe vor allem die Zinsentscheidung der Bank of England im Fokus. Aufgrund des aktuellen Inflationsumfeldes bleibe die Notenbank zunächst unter beträchtlichem Handlungsdruck. Folglich werde wohl v.a. auf mögliche neue Informationen zu den weiteren Plänen der Geldpolitiker in London zu achten sein. (04.08.2022/alc/a/a)