AURELIUS: Ergebnisse der ordentlichen Hauptversammlung 2022 - Dividende von 1,50 EUR/Aktie beschlossen - Anleihenews


22.06.22 11:15
anleihencheck.de

Bad Marienberg (www.anleihencheck.de) - Die AURELIUS Equity Opportunities SE & Co. KGaA ("AURELIUS") (ISIN DE000A0JK2A8/ WKN A0JK2A) hat ihre ordentliche Hauptversammlung (HV) 2022 digital abgehalten, so das Unternehmen in einer aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemitteilung:

Alle Beschlussvorschläge des Managements wurden mit großer Mehrheit von den auf der HV vertretenen Aktionären angenommen.

Für das Geschäftsjahr 2021 wurde die seitens des Managements vorgeschlagene Dividendenausschüttung von 1,50 EUR je Aktie beschlossen. Dies entspricht einer Gesamtausschüttung von 42,2 Mio. EUR. Im Rahmen der Beschlussfassung über die Neuwahl von Aufsichtsratsmitgliedern und dem Ziel folgend, mehr Branchenexperten zu berufen, wurde Rosa Riera von den Aktionären mit großer Mehrheit als neues Mitglied gewählt.

"AURELIUS Equity Opportunities hat den Wachstumskurs im Jahr 2021 fortgesetzt. Daher können wir unseren Aktionären weiteren Mehrwert bieten und die Dividende auf 1,50 EUR pro Aktie erhöhen. Auf das Jahr 2022 blicken wir zuversichtlich, aber wachsam, denn die aktuellen Zeiten sind anspruchsvoll. Wir beobachten, wie unsere Märkte unseren gewählten Kurs ändern. Dennoch: Es gelingt uns auch in diesen Zeiten, unser Portfolio durch weitere Exits und Akquisitionen zu schärfen", so Matthias Täubl, CEO der AURELIUS Equity Opportunities.

Die Tagesordnung der HV wurde erfolgreich abgeschlossen, darunter die Feststellung des Jahresabschlusses und die Entlastung der persönlich haftenden Gesellschafterin AURELIUS Management SE für das Geschäftsjahr 2021.

"Die bisherige Entwicklung von AURELIUS im Jahr 2022 zeigt trotz des krisenbehafteten Marktumfelds ein robustes und vielversprechendes Wachstum. Für den Aufsichtsrat ist dies ein Beleg dafür, dass die Strategie des Managements in der Konzeption, wie auch in der Umsetzung richtig ist. Ich freue mich zudem, mit Rosa Riera eine unabhängige Expertin für Personalwesen, Kommunikation und IT im Aufsichtsrat zu begrüßen", kommentiert Christian Dreyer, Vorsitzender des Aufsichtsrats der AURELIUS Equity Opportunities.

"Beginnend in 2021 sowie fortlaufend in 2022, haben wir vier Kernthemen identifiziert, die AURELIUS vorantreiben will. Erstens wollen wir unseren Investitionsfokus und unser Profil im Midmarket ausbauen, indem wir unsere Synergien mit dem AURELIUS European Opportunities IV Fund nutzen. Zweitens optimieren wir den Kern unseres Geschäftsmodells, indem wir unser Operating Model stärken, um damit die Nähe zu unseren Portfoliounternehmen zu gewährleisten sowie gleichzeitig weitere Transaktionen im Rahmen unseres Investitionsschwerpunkts durchzuführen. Drittens: Wir wissen um die Bedeutung von ESG, daher intensivieren wir unsere Bemühungen und fördern unseren Ansatz. Viertens achten wir weiterhin darauf, makroökonomische Risiken zu antizipieren, zu identifizieren und schließlich mit Hilfe unserer erfahrenen Taskforce zu minimieren. Mit Blick auf die Zukunft streben wir eine Ausweitung unserer Präsenz im mittleren Marktsegment an. Die kürzliche, sechste Co-Investment-Akquisition von dental bauer und Pluradent ist ein weiterer Schritt auf diesem Weg", so Täubl abschließend.

Die Abstimmungsergebnisse und weitere Informationen finden Sie unter folgendem Link: https://aurelius-group.com/equity-opportunities/investor-relations/hauptversammlung-2022/ (Pressemitteilung vom 21.06.2022) (22.06.2022/alc/n/a)






hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
20,60 € 20,30 € 0,30 € +1,48% 01.07./17:45
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000A0JK2A8 A0JK2A 30,90 € 20,04 €