Neuemission: Mutares legt finalen Zinskupon fest und verkürzt Zeichnungsphase - Anleihenews


20.03.23 11:00
Anleihen Finder

Brechen (www.anleihencheck.de) - Finaler Zinskupon - wie die die Emittentin am 20. März 2023 mitteilte, wird die derzeit in der Zeichnung befindliche neue vierjährige Unternehmensanleihe 2023/27 (ISIN NO0012530965 / WKN A30V9T) der Mutares SE & Co. KGaA jährlich mit einem Zinssatz in Höhe von EURIBOR (drei Monate) zuzüglich einer Marge von 8,5% p.a. verzinst, berichtet die Anleihen Finder Redaktion.

Zudem werde die Zeichnungsfrist im Rahmen des öffentlichen Angebots um einen Tag verkürzt, da das angestrebte Mindestvolumen der neuen Mutares-Anleihe in Höhe von 100 Mio. Euro bereits erreicht worden sei. Die Zeichnung der Anleihe sei für Privatanleger im Rahmen des öffentlichen Angebots somit nur noch bis heute (20. März 2023) um 12:00 Uhr (MEZ) über die Zeichnungsfunktionalität der Deutschen Börse und die Internetseite der Gesellschaft möglich.

Hinweis: Weitere Details zum Umtausch, zur Zuteilung sowie zum Handelsstart würden nach Ende der Zeichnungsfrist bekannt gegeben.

Den kompletten Beitrag finden Sie hier. (20.03.2023/alc/n/a)




hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
102,45 € 102,38 € 0,07 € +0,07% 01.06./19:12
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
NO0012530965 A30V9T 104,89 € 101,43 €