Noratis: Unterbringung von Geflüchteten aus der Ukraine in Noratis Wohnungen - Anleihenews


13.04.22 10:15
anleihencheck.de

Bad Marienberg (www.anleihencheck.de) - In Kooperation mit Städten und Gemeinden deutschlandweit stellt die Noratis AG (ISIN DE000A2E4MK4/ WKN A2E4MK), ein führender Bestandsentwickler von Wohnimmobilien, Wohnraum für Geflüchtete aus der Ukraine zur Verfügung, so das Unternehmen in einer aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemitteilung:

Bedarfsgerecht erfolgt dabei die Abstimmung mit den Verantwortlichen der verschiedenen Kommunen. In einigen Liegenschaften sind bereits erste Flüchtlingsfamilien eingezogen. "Wir stehen als bundesweit agierender Bestandsentwickler selbstverständlich in so einer Situation unseren Standort-Kommunen zur Seite", erklärt Igor Christian Bugarski, CEO der Noratis AG.

Unterstützung erhält das börsennotierte Unternehmen dabei von der Merz Beteiligungs GmbH, der Muttergesellschaft des Anker-Aktionärs Merz Real Estate: Die Gesellschaft stellt der Noratis AG 50.000 Euro für Ersteinrichtungen zur Verfügung. "Durch die großzügige Finanzzusage der Merz Beteiligungs GmbH haben wir die Möglichkeit, die Wohnungen bedarfsgerecht für die Geflüchteten auszustatten", fügt CEO Bugarski hinzu. (13.04.2022/alc/n/a)




hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
19,30 € 19,80 € -0,50 € -2,53% 20.05./17:36
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000A2E4MK4 A2E4MK 22,10 € 18,80 €