Pentracor passt Umsatzprognose für das Gesamtjahr 2021 an - Anleihenews


09.12.21 15:15
anleihencheck.de

Bad Marienberg (www.anleihencheck.de) - Das Medizintechnikunternehmen Pentracor GmbH (Wandelanleihe ISIN DE000A289XB9 / WKN A289XB) hat heute seine Umsatzprognose für das Gesamtjahr 2021 korrigiert, so die Pentracor GmbH in der aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemeldung:

Die Gesellschaft geht nach aktueller Einschätzung nicht mehr davon aus, die geplanten Umsatzerlöse in Höhe von 2,0 Mio. Euro zu erreichen. Grund hierfür ist die pandemiebedingt reduzierte Investitionsbereitschaft in den Kliniken. So ist es nicht wie geplant gelungen, Mietverträge über die zur CRP-Apherese notwendigen Apparate in Kaufverträge zu wandeln. Trotz der herausfordernden Rahmenbedingungen zeichnen sich im laufenden Quartal weiter steigende Umsatzerlöse gegenüber den Vorquartalen auf Basis einer zunehmenden erfolgreichen klinischen Anwendung des von Pentracor entwickelten Blutwäscheverfahrens CRP-Apherese bei Akutem Herzinfarkt und COVID-19 ab. Für das Gesamtjahr 2021 rechnet die Gesellschaft nun mit Umsatzerlösen von über 1,3 Mio. Euro.

Unternehmenskontakt
Pentracor GmbH
CEO Dr. Ahmed Sheriff
Tel.: +49 03302 20 94 49-30
E-Mail: sheriff@pentracor.de
Web: www.pentracor.de (09.12.2021/alc/n/a)




hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
16,57 € 14,00 € 2,57 € +18,36% 30.06./17:30
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000A289XB9 A289XB 75,00 € 12,13 €