Photon Energy sowohl operativ als auch nachhaltig in 2021 "auf Kurs" - Anleihenews


13.04.22 09:00
Anleihen Finder

Brechen (www.anleihencheck.de) - Photon Energy N.V. veröffentlicht den Geschäftsbericht sowie den Nachhaltigkeitsbericht für das Geschäftsjahr 2021 - demnach erwirtschaftete das Unternehmen in 2021 einen Rekordumsatz von 36,359 Mio. Euro (+28,7% im Jahresvergleich) sowie ein EBITDA von 9,584 Mio. EUR (+13,6% im Jahresvergleich), berichtet die Anleihen Finder Redaktion.

Zudem seien die Barmittel des Unternehmens Ende 2021 auf 32,506 Mio. Euro angestiegen (Vorjahr: 9,893 Mio. Euro).

Zudem berichte Photon Energy in seinem ersten grünen Finanzierungsbericht über die Entwicklung der Investitionen und Projekte, die durch den ersten Green Bond 2021/27 des Unternehmens finanziert würden. In Verbindung damit habe Photon Energy auch mit der Verfolgung seines CO2-Fußabdrucks über Scope-1- und Scope-2-Emissionen begonnen.

ANLEIHE CHECK: Der im vergangenen Jahr begebene Photon Energy-Green Bond 2021/27 (ISIN DE000A3KWKY4 / WKN A3KWKY) habe ein vollständig platziertes Volumen von 55 Mio. Euro und einem Zinssatz von 6,50% p.a., der vierteljährlich gezahlt werde. Die Anleihe sei von imug | rating im Hinblick auf ihre Nachhaltigkeit in einer Second Party Opinion als Green Bond bestätigt worden und laufe bis November 2027. Sie notiere momentan an der Börse Frankfurt derzeit knapp über par (Stand: 12.04.2022). Die Emissionsmittel würden der Refinanzierung bestehender Verbindlichkeiten sowie weiteren Projektfinanzierungen im Bereich der Solarenergie dienen.

100-GWh-Marke überschritten

Photon Energy habe in 2021 103,3 GWh Strom erzeugt (2020: 70,0 GWh) und somit erstmals die 100-GWh-Marke überschritten. Der Eigenbestand an Kraftwerken sei auf 90,6 MWp durch den Netzanschluß von zwei Kraftwerken mit einer Gesamtleistung von 14,6 MWp in Leeton, Australien, sowie einer 1,4 MWp-Anlage in Tolna, Ungarn gewachsen. Zudem habe das Unternehmen seine Projektpipeline in Ungarn, Polen und Rumänien, seinen derzeitigen europäischen Kernwachstumsmärkten, auf insgesamt 490 MWp PV-Kapazität mehr als verdoppelt.

Highlight-Projekte

In Südaustralien seien von Photon Energy 1.200 Hektar Land gesichert worden, um das bisher weltweit größte Energiespeicherprojekt (mit Ausnahme von Pumpwasserkraftwerken) zu entwickeln. Die einzigartige Solartechnologie von RayGen solle in dem 300-MW-Projekt mit einer angestrebten Energiespeicherkapazität von 3,6 GWh eingesetzt werden. Zudem habe Photon Energy in 2021 ein Hybridprojekt für erneuerbare Energien auf der Lord-Howe-Insel, einem UNESCO-Weltkulturerbe in der Tasmanischen See, geliefert. Das 1,3-MWp-Kraftwerk, das an ein 3,7-MWh-Tesla-Powerpack-Batterie-Energiespeichersystem angeschlossen sei, habe den Dieselverbrauch der Insel um 67% gesenkt.

Den kompletten Beitrag zusammen mit dem Geschäftsbericht 2021 sowie dem Nachhaltigkeitsbericht 2021 der Photon Energy Group finden Sie hier. (News vom 12.04.2022) (13.04.2022/alc/n/a)





hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
99,00 € 99,126 € -0,126 € -0,13% 01.07./07:39
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000A3KWKY4 A3KWKY 104,99 € 75,00 €