Social Chain: Andreas Schneider wird ab 1. Juni neuer CFO - Anleihenews


13.05.22 09:15
anleihencheck.de

Bad Marienberg (www.anleihencheck.de) - Andreas Schneider wird ab 1. Juni 2022 neuer Chief Financial Officer (CFO) der Social Chain AG (ISIN DE000A1YC996/ WKN A1YC99), so das Unternehmen in einer aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemeldung:

Schneider startete seine Laufbahn beim Otto-Konzern, wo er in Führungsposi- tionen an verschiedenen Standorten im In- und Ausland tätig war. Seit 1999 ist der Betriebswirt als CFO und Geschäftsführer der DS Gruppe für die Bereiche Finanzen, Digitalisierung und Logistik zuständig. Während seiner Zeit als Mitglied der Geschäftsführung hat sich der Umsatz verzehnfacht. Seit 2021 ist er darüber hinaus im Managementboard der Social Chain AG tätig und verantwortet hier zusätzlich die Post-Merger-Integration.

Der neue CFO freut sich auf die anstehenden Aufgaben: "In der Social Chain AG kann ich meine Kompetenzen aus dem operativen und strategischen Controlling effektiv einbringen - eine große Chance und eine Verantwortung, der ich mich gern stelle. Im dynamischen Umfeld der Social Chain AG wird unser Augenmerk in den kommenden Quartalen auf Konsolidierung, Integration und Internationalisierung liegen", erklärt Andreas Schneider.

Der bisherige CFO der Social Chain AG, Christian Senitz, verlässt das Unternehmen im besten Einvernehmen und wird den reibungslosen Wechsel in den kommenden Wochen unterstützen: "Nach einem sehr intensiven und für die Social Chain prägenden Geschäftsjahr, verlasse ich die Social Chain aus privaten Gründen und im besten freundschaftlichen Einvernehmen. Ich freue mich, dass Andreas Schneider diese Aufgaben übernimmt."

Aufsichtsratsvorsitzender Dr. Georg Kofler verabschiedet Senitz mit großer Wertschätzung: "Ich möchte Christian Senitz für seine hervorragende Arbeit Respekt und Anerkennung aussprechen. Besonders hervorzuheben sind seine Erfolge in 2021 mit der IFRS Umstellung, dem Uplisting der Social Chain AG in den Prime Standard der Frankfurter Börse und dem M&A Prozess für die Übernahme der DS Gruppe."

CEO Wanja S. Oberhofs Vertrag verlängert, Ralf Dümmel übernimmt zusätzliche Aufgaben

Der CEO der Social Chain AG, Wanja S. Oberhof, verlängert seinen Vorstandsvertrag mit der Social Chain AG um weitere drei Jahre, der Aufsichtsrat hat die Verlängerung der Amtszeit von Herrn Wanja S. Oberhof um diese weiteren drei Jahre beschlossen. Georg Kofler: "Wanja S. Oberhof wird neben der Führung des Unternehmens im Besonderen die Bereiche Social Commerce und Social Media verantworten. Ich bin überzeugt, dass er diese Kernkompetenzen der Social Chain AG durch Innovationsfreude und unternehmerisches Gespür prägen wird."

Ralf Dümmel, Produktvorstand, wird zusätzlich zu seiner bisherigen Vorstandsposition zum stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden bestellt. Er soll die innovativen Produkte und Marken der Gruppe mit den Wachstumschancen der Omnichannel-Vertriebsstruktur verzahnen. "Ich freue mich sehr, dass die Social Chain AG mit diesem Vorstandsteam professionell und unternehmerisch aufgestellt ist - das ist eine solide und innovative Basis für unsere ambitionierten Zukunftspläne", so Ralf Dümmel.

Mit Wanja S. Oberhof, Ralf Dümmel und Andreas Schneider setzt sich der Vorstand aus drei unternehmerischen Köpfen zusammen, die sich persönlich und in ihren Kompetenzen produktiv ergänzen: "Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit meinem neuen Vorstandskollegen Andreas Schneider und natürlich mit Ralf Dümmel. Wir leben unternehmerische Dynamik und finanzpolitische Solidität und ich weiß, dass Andreas Schneider ein Garant für eine fließende Integration und solide Finanzstrukturen ist", so Wanja S. Oberhof, CEO der Social Chain AG. (Pressemitteilung vom 12.05.2022) (13.05.2022/alc/n/a)





hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
11,75 € 12,45 € -0,70 € -5,62% 20.05./17:30
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000A1YC996 A1YC99 58,00 € 11,00 €