VERBUND: Energiebonus-Paket für Haushalts- und Gewerbekund:innen - Anleihenews


24.05.22 13:46
anleihencheck.de

Bad Marienberg (www.anleihencheck.de) - Die Endverbraucherpreise für Energie steigen in ganz Europa. VERBUND (ISIN AT0000746409/ WKN 877738) startet daher im Juli 2022 mit einem Entlastungspaket für Haushalts- und Gewerbekund:innen und bietet zusätzliche Hilfe gezielt für Härtefälle und jene, die jetzt am meisten Unterstützung brauchen. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemitteilung des Unternehmens:

Bereits im Jahr 2021 zeigte sich ein massiver Anstieg der Primärenergiepreise an den internationalen Beschaffungsmärkten. Vor allem bei der Gaspreis-Entwicklung macht sich das knappe Angebot und die niedrigen Speicherstände in Europa sowie die hohe Nachfrage bemerkbar. Verschärft wird diese Entwicklung durch den Krieg in der Ukraine. Als Folge der stark gestiegenen Weltmarktpreise für Primärenergieträger steigen auch die europäischen Großhandelspreise für Strom und damit auch die Endverbraucherpreise in ganz Europa.

Aufgrund dieser Marktentwicklung musste auch VERBUND Anfang Mai 2022 die Strom- und Gastarife für Haushalts- und Gewerbekund:innen erhöhen. Die Preiserhöhung basiert gemäß der Allgemeinen Geschäftsbedingungen auf den von der Österreichischen Energieagentur ermittelten und veröffentlichten Indizes für Strom (ÖSPI) und Gas (ÖGPI).

Entlastungen für Härtefälle

Mit 1.7.2022 tritt das bereits angekündigte VERBUND-Energiebonus-Paket für bestehende VERBUND-Haushalts- und Gewerbekund:innen in Kraft, deren Energiepreise zuletzt erhöht worden waren. Es beinhaltet folgende Maßnahmen, die intensiv geprüft wurden und mit den rechtlichen Rahmendbedingungen vereinbar sind:

Zwei Monate Gratis-Strom* für alle von der Strompreisanpassung 2022 betroffenen Haushalts- und Gewerbekund:innen als einmalige automatische Gutschrift auf der nächsten Abrechnung.

Zwei zusätzliche Monate Gratis-Energie für Menschen, die bereits jetzt auf staatliche Unterstützung (z.B.: GIS-Gebührenbefreiung, Mindestsicherung, etc.) angewiesen sind und daher von den gestiegenen Energiepreisen besonders betroffen sind.

Ein vergünstigter Bonustarif speziell für Bestands-Kund:innen, deren Strompreis sich aufgrund der indexbasierten Preisänderung besonders stark erhöht hat.

Bereits seit Inkrafttreten der Preisänderung am 1.5. wird ein 30 Euro Bonus für alle Strom- und Gaskund:innen, als einmalige Gutschrift auf der nächsten Abrechnung in Abzug gebracht.

Alle betroffenen Kund:innen werden in den nächsten Wochen, fristgerecht vor Wirksamwerden des Entlastungsbonus am 1.7.2022, schriftlich informiert. Die Vorschreibungen werden entsprechend dem Umfang des Energiebonus ebenfalls mit 1.7.2022 reduziert, um sicherzustellen, dass die Entlastung möglichst rasch für die Kund:innen spürbar wird. VERBUND wird zudem die Indexklauseln in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die sich aufgrund der anhaltend hohen Börsenpreise immer mehr auf die Energiepreise der Kund:innen auswirken, evaluieren und alternative Klauseln prüfen.

Mehr Infos zum VERBUND-Energiebonus-Paket vorab unter: www.verbund.at/energiebonuspaket

VERBUND-Stromhilfefonds der Caritas

Mit dem VERBUND-Stromhilfefonds der Caritas, der über die Caritas Sozialhilfestellen administriert wird, stellt VERBUND ein Hilfsangebot zur Verfügung, das Energiekund:innen aller Anbieter unterstützt. VERBUND betreibt den Stromhilfefonds gemeinsam mit der Caritas seit mehr als 13 Jahren und hilft durch Soforthilfe, Gerätetausch und Energieberatung. Für 2022 wurden die Mittel für den Stromhilfefonds von VERBUND verdoppelt. https://www.verbund.com/de-at/ueber-verbund/verantwortung/soziales/stromhilfefonds

Investitionen in den Erneuerbaren Ausbau

Der massive und rasche Ausbau der erneuerbaren Stromerzeugung und der Umbau des gesamten Stromsystems unsere beste und wahrscheinlich einzige Chance, uns von fossilen Importen und hohen Energiepreisen unabhängiger zu machen und unsere Klimaziele zu erreichen. VERBUND plant im Zeitraum 2022 bis 2024 3 Mrd. Euro an Investitionen, allein 2022 schon eine Milliarde. Der Großteil der Wachstumsinvestitionen fließt in den Ausbau des regulierten österreichischen Hochspannungsnetzes. Zudem investiert VERBUND in ausgewählte Wasserkraftwerksprojekte und Effizienzsteigerung bestehender Kraftwerksanlagen sowie in Projekte im Bereich der neuen Erneuerbaren Wind und Sonne.

* bezogen auf den Energiepreis exkl. Netzkosten, Steuern, Gebühren und Abgaben (24.05.2022/alc/n/a)






hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
93,35 € 95,05 € -1,70 € -1,79% 30.06./21:59
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
AT0000746409 877738 108,50 € 76,25 €